Du bist hier: Teatro in cerca / Team / Regisseure / Ulla Seebode
Deutsch
Italiano
Saturday, 24-February-2018

Ulla Seebode

Ihre Leidenschaft für das Theater entdeckte Ulla Seebode bereits in der Schule. Ab 1991 spielte sie dann bei der Theatergruppe der Evangelischen Studentengemeinde (ESG) in Würzburg in zahlreichen Stücken, so u.a. als „Süßes Mädel“ in Schnitzlers Reigen. Später stand sie auch für das Omega-Theater, die Werkstattbühne und das Chambinzky-Theater auf den Würzburger Bühnen und übernahm dabei Rollen in Stücken von Ibsen bis Shakespeare. So spielte sie zum Beispiel im Jahr 2007 in der Werkstattbühne (heute Theaterwerkstatt) die Intrigantin Mrs Laura Cheveley in „Ein idealer Gatte“ von Oscar Wilde. Seit den neunziger Jahren führt sie auch Regie und inszenierte u.a. „La Chunga“ von Mario Vargas Llosa (1998).

Für das „teatro in cerca“ inszenierte Ulla Seebode bereits die Komödien "Uomo e galantuomo" von Eduardo de Filippo (2002) und "Non si paga! Non si paga!" von Dario Fo (2004), sowie "Pensaci, Giacomino" von Luigi Pirandello (2010) und die aus der Jahrhundertwende stammende Komödie "Cani e gatti" von Eduardo Scarpetta (2012).

Die Kombination aus Theater, italienischer Sprache und Mentalität sowie die Arbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen reizen Ulla Seebode immer wieder aufs Neue. Mit "Un regista di successo" präsentiert sie in ihrer fünften Regiearbeit für das teatro in cerca erstmals eine zeitgenössische Komödie, die auch die weniger Sprachkundigen zum Lachen bringen dürfte.